Montag, 12. Oktober 2015

MTB_Schwarzwald Bike Marathon Furtwangen

Furtwangen - Newcomer fährt gleich auf das Podest
Was für ein Einstand - gleich bei seinem ersten Mountainbikerennen für den RSV Falkenfels Bühlertal feierte Andreas Schmoll den ersten Sieg. Der Bei der 19. Auflage des Schwarzwald Bike Marathons in Furtwangen konnte Andreas Schmoll den 1. Platz in seiner Altersklasse erreichen. Auf der Königsetappe mit 120km und 3000hm erreichte der 30. Jährige Radsportler nach 4:59h den 3. Platz in der "Hobbywertung". Auf der anspruchsvollen Strecke konnte Schmoll,
der bisher auch als erfolgreicher Läufer unterwegs war, mit der starken Konkurenz bis zum Ende mithalten. 

Mittwoch, 7. Oktober 2015

ROAD_Ötztaler Radmarathon

http://www.rsv-falkenfels.de/documents/berichte/2015/2015_soelden/2015_abb_soelden01.jpg


Bei sieben Stunden und 21 Minuten blieb die Uhr stehen, als Michael Markolf vom RSV Falkenfels Bühlertal nach 238 Kilometern und 5 500 Höhenmetern die Ziellinie überquerte.
 
ABB Bericht

Donnerstag, 27. August 2015

MTB_1.Ortler Bike Marathon Glurns (Südtirol, Italien)

MTB 1.Ortler Bike Marathon Glurns (Südtirol, Italien)
6.Juni 2015
Strecke: 90 km, 3000 hm
Teilnehmer: 700
Ergebnisse:      Michael Markolf4:16 h39. Platz Gesamt27.Platz AK

Auf der Heimreise vom Gardasee wurde noch ein Stopp im Vinschgau eingelegt. Ein tolles Mountainbike-Rennen stand noch zum Urlaubsabschluss an. In der Mittelalterlichen Stadt Glurns am Fuße des Ortlers Massiv starteten die rund 700 Biker. Eine wunderschöne Strecke durch Klöster und Burgen um den Reschensee durch Geröll, Wald und über Wiesen aber auch auf hochalpines Gelände über 2000 Meter über dem Meeresspiegel und einigen steilen sowie ruppigen Pfaden zeigte sich das ganze Facettenreichtum und Schönheit des Mountainbike-Sports. Mit dem 27.Platz unter einem sehr starken Lizenzfahrer-Feld aus Italien, Österreich, Schweiz und Deutschland war Michael Markolf durchaus zufrieden.

MTB_Tremalzo Bike Pieve (Gardasee, Italien)

MTB Tremalzo Bike Pieve (Gardasee, Italien)
31. Mai 2015
Stecke: 51 km, 2.000 hm
Teilnehmer: ca. 200
Ergebnisse:Michael Markolf2:40 h14. Platz Gesamt3. Platz AK

Unverhofft kommt oft! Am Gardasee startete das MTB RaceTremalzo Bike. Deshalb wurde der Sommerurlaub kurz unterbrochen, der Liegestuhl gegen Bike getauscht und in die Pedale getreten. Vom Ort Pieve auf ca. 400 Meter über Null ging es durch tiefen Schotter auf den knapp 2.000 Meter hohen Monte Tremalzo, die Abfahrten forderten volle Konzentration. Bei leichtem Regen und dichtem Nebel war von der sonst schönen Aussicht an diesem Tag leider nichts zu sehen. Nach anstrengenden, aber trotzdem sehr schönen 2 ½ Stunden konnte Michael Markolf das Ziel als Dritter in seiner Altersklasse beenden.

MTB_Ketterer Bike Marathon Bad Wildbad

Ketterer Bike Marathon Bad Wildbad
17. Mai 2015
Strecke:      59 km, 1.450 hm
Teilnehmer: 184
ErgebnisseMichael Markolf2:40 h18. Platz Gesamt14. Platz AK
          David Müller     2:51 h32. Platz Gesamt23. Platz AK

Nur ein Tag nach dem Hill Climb Race in Bühlertal und einer sehr kurzen Regenerationszeit machten sich die vier Racingfahrer Isabell Vogel, Florian Vogel, David Müller und Michael Markolf auf den Weg in den Kurort Bad Wildbad im Nordschwarzwald.
Eine technisch anspruchsvolle Stecke mit vielen Singletrailsforderte Mensch und Material alles ab. Leider mussten Isabell und Florian Vogel wegen Defekten frühzeitig das Rennen beenden. David Müller und Michael Markolf hatten mehr Glück und beendeten bei strahlendem Sonnenschein nach 59 sehr anstrengenden Kilometern müde aber zufrieden das Rennen.

MTB_Bühlertäler Hill Climb Race

MTB Bühlertäler Hill Climb Race 
16. Mai 2015
Stecke: 11 km, 730 hm (Bergrennen)
Teilnehmer: ca. 180
Ergebnisse:Michael Markolf       35:03 h 6. Platz
           ​David Müller    39:48 h18. Platz
           ​Sascha Schneider   41:01 h19. Platz
           ​Frank Bechtold43:30 h20. Platz

Zum Heimrennen im schönen Bühlertal wurde Rad und Fahrer einer strengen Diät unterzogen, denn es stand das sehr steile und kräftezehrende Bergrennen auf dem Plan. Über den Sandbuckel mit bis zu 25 % Steigung, Henkerweg (der Name ist Programm), PlättigHundseck auf die östlichen Dreikohlplatten auf knapp 1.000 m über Null. Trotz der leicht verkürzten Stecke verlangte das Bergrennen den Fahrern wieder einmal alles ab.

MTB_Rothaus Hegau Bike-Marathon

Rothaus Hegau Bike-Marathon MTB
10. Mai 2015 
Strecke: 80 km, 2.050 hm
Teilnehmer: 200
Ergebnisse:  Michael Markolf ; 3:06 h ; 7. Platz Gesamt ; 4. Platz AK
     ​Frank Bechtold ; 3:28 h ; 61. Platz Gesamt ; 29. Platz AK
     ​David Müller ; 3:35 h ; 75. Platz Gesamt ; 13. Platz AK

Bei angenehmen frühlingshaften Temperaturen fuhren die drei Racing Fahrer David Müller, Frank Bechtold und Michael Markolf nach Singen ins schöne Hegau. Die internationale Mountainbike Elite war dort zur Europameisterschaft angetreten. Die Herrenprofis fuhren die Strecke über 100 km und 2.800 hm, die Frauenelite 80 km und 2050 hm also die gleiche Strecke wie die drei Fahrer vom Racing Team. Sabine Spitz siegte mit einer Zeit von 3 Stunden und 10 Minuten bei den Frauen Jaroslav Kulhavy bei den Herren. 
Ein tolles Publikum und eine abwechslungsreiche Strecke über viele Wiesen, Teer-und Schotterstraßen aber auch einige Singletrails sorgten für einen gelungenen Sonntag. Für Michael Markolf wäre er perfekt gewesen, wenn er 34 Sekunden schneller im Ziel gewesen wäre. Denn dann hätte er einen Podestplatz  erzielt.